OLBRICH & MOSER | Eine Frage der Form

Aus Anlass der 150sten Wiederkehr von Joseph Maria Olbrichs Geburtstag widmen die Österreichischen Werkstätten dem Jugendstil-Architekten und Ausnahmekünstler sowie seinem Kollegen, dem Maler, Grafiker und Kunsthandwerker Kolo Moser, diese Ausstellung. Als Key Visual zur Ausstellung entstand – wie das vorbildliche Plakatsujet Olbrichs in Rot und Gold gehalten – eine Frontalskizze der Secession. Die horizontale farbliche Teilung ordnet bei den Ausstellungstafeln die zweisprachigen Texte von Michael Schmid.

Graphic Design: 

Martin Stecher

Konzept: 

Michael Schmid, Martin Stecher 

Illustration: 

Martin Stecher

Fotos: 

Michael Schmid

Wording: 

Michael Schmid

Übersetzung: 

Camels

Bildbearbeitung: 

Julia Halper

AUSSTELLUNGSDESIGN, LOGO, FOLDER, PLAKAT, ROLLUP, Fassadengestaltung